Odoo Enterprise
Resource Planning

Case-Studies, Branchenwissen und Praxisberichte.

Level9 RMS

Mit Odoo11 SEPA Zahlungen und Lastschriften durchführen

Erzeugen Sie eine SDD-Datei mit allen Kundenzahlungen, welche Sie direkt über das Buchhaltungs-Dashboard an Ihre Bank senden. Hierfür wählen die Zahlungen in der Liste aus, welche Sie in die SDD-Datei aufnehmen möchten, klicken auf Aktion und wählen "Debi

Odoo folgt den Vorgaben für die Kunden-Bank-Schnittstelle

SEPA (Single Euro Payments Area) Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum ist ein Projekt zur Vereinfachung von bargeldlosen Zahlungen. Das nach EU-Verordnung 924/2009 definiert SEPA-Verfahren reguliert die gesamte Zahlungskette vom Auftraggeber (Zahlungsempfänger bei Lastschriften), über die beteiligten Banken bis zum Überweisungsempfänger (Zahlungspflichtigen bei Lastschriften). Insbesondere folgt Odoo damit den Vorgaben für die Kunden-Bank-Schnittstelle (Verwendung von IBAN und des ISO-20022-Standards) und Bank-Kunden-Schnittstelle (ISO-20022-Standards für den Kontoauszug). Das SEPA Verfahren wird von den Banken der 28 EU-Mitgliedstaaten sowie von Island, Norwegen, der Schweiz, Andorra, Monaco und San Marino unterstützt.

SEPA Lastschriften mit Odoo 11

Das SEPA-Lastschriftverfahren funktioniert nur zwischen IBAN-Bankkonten. Mit Odoo verwalten Sie die Kundenmandate, generieren eine SDD-XML-Datei mit den Kundenzahlungen und laden diese in die Schnittstelle Ihrer Hausbank. Die Datei folgt dabei den Spezifikationen von SEPA Direct Debit PAIN.008.001.02. Gehen Sie in Accounting ‣ Konfiguration ‣ Einstellungen und aktivieren Sie die Funktion SEPA Direct Debit (SDD). Geben Sie den Kreditor Identifikation Nummer Ihrer Firma ein. Diese Nummer wird von Ihrer Hausbank zur Verfügung gestellt.

odoo SEPA Mandat anlegen

Bevor Sie Geld von einem Kundenbankkonto einziehen können, muss Ihnen der Kunde ein Mandat erteilen. Gehen Sie dafür in Odoo in die Buchhaltung > Verkauf > Direct Debit Mandate und legen Sie ein neues Mandat an.

Nachdem Sie alle Informationen im Kundenauftrag hinterlegt haben, drucken Sie das Mandat aus und lassen Ihren Kunden unterschreiben. Das unterzeichnete und eingescannte Mandat hinterlegen Sie in Odoo und bestätigen das Mandat.

Odoo generiert SDD-Dateien für den Bankeinzug

Odoo SEPA generiert SDD Dateien

Erzeugen Sie eine SDD-Datei mit allen Kundenzahlungen, welche Sie direkt über das Buchhaltungs-Dashboard an Ihre Bank senden. Hierfür wählen die Zahlungen in der Liste aus, welche Sie in die SDD-Datei aufnehmen möchten, klicken auf Aktion und wählen "Debit-XML generieren". Die von Odoo generierte XML-Datei können Sie herunterladen und in Ihre Bank-Oberfläche importieren.

Odoo SEPA XML

Den vollständig generierten XML- Code können Sie aufrufen, indem Sie den Entwicklermodus aktivieren und in Buchhaltung > Konfiguration > Zahlungen > SDD-Zahlungsdatei wechseln.

Schließen oder widerrufen eines SEPA Lastschriftmandat in Odoo

Das Lastschriftmandat wird automatisch nach Erreichen des dafür festgelegten Enddatums geschlossen. Sie können ein Mandat aber manuell auch früher als ursprünglich geplant beenden. Hierfür klicken Sie in auf „Close“. Das Enddatum des Mandats wird damit auf das aktuelle Datum geändert. Dies bedeutet, dass Sie keine Rechnungen mit einem diesem Enddatum übersteigenden Rechnungsdatum mittels Odoo einziehen können. Ein einmal geschlossenes Mandat kann nicht wieder geöffnet werden. Ein SEPA Mandat kann in Odoo auch widerrufen werden. In diesem Fall können keine Rechnung mehr mit diesem Mandat eingezogen werden, unabhängig vom Rechnungsdatum.

Zur Blogübersicht

Teilen: