Odoo Enterprise
Resource Planning

Case-Studies, Branchenwissen und Praxisberichte.

Level9 RMS

Odoo ist das perfekte ERP und braucht keine Schnittstellen?!

smart Business mit den Odoo Schnittstellen

Odoo Anbindung an high-performance Online Shops, Produktverwaltungssysteme (PIM), Logistikpartner, Payment-Systeme, Einkaufs- ind Verkaufssportale, u.a.

Schnittstellen mit Maß und auf Basis von klaren Prozessen.

Üblicherweise werden alle Funktionalitäten und Daten in einem System gebündelt. Dies ist der Datenintegrität und der EDV-Philosophie des "single Point of truth" geschuldet. Odoo als ausgereiftes ERP System bietet alle Möglichkeiten der Datenhaltung, der Kommunikation mit dem Kunden oder den Lieferanten, als auch der für ERP-System üblichen Datenverarbeitung. Aufgrund der Vielfalt der integrierten Funktionen sind theoretisch keine weiteren Applikationen erforderlich.

Dennoch ist es in der Praxis oft notwendig und teils auch sinnvoll Fremdsysteme an Odoo anzubinden, wie z.B. bestehende high-performance Online Shops, Produktverwaltungssysteme (PIM), Logistikpartner, Payment-Systeme, Einkaufs- Verkaufssportale, u.a.

Bevor wir allerdings dazu raten eine zentrale Businesslogiksoftware wie Odoo mit 3. Systemen zu ergänzen, müssen diese einen besonderen Workflow abbilden können. Einem, der dem Unternehmen möglicherweise zu einem USP verhilft und von Odoo nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Mehraufwand zu realisieren wäre. Das kann relativ schnell ermittelt werden, indem eine Liste mit den needs / nice to have für den jeweiligen unternehmerischen Einzelfall zusammen gestellt wird.

Die Abbildung der Businesslogik des Unternehmens - je direkter um so besser.

Eine technische Verbindung zu einer solchen Lösung zu schaffen ist aus Odoo Sicht (open source) immer möglich. Da in einem solchen Fall aber oft jedes der beiden Systeme einen Anspruch an der Führung von Teilen der Businesslogik haben, muss klar definiert sein welcher Schritt auf welchen folgt und in welcher Geschwindigkeit, wenn man die Prozesse sauber und mit wenig Unterbrechung mit Unterstützung von Schnittstellen abbilden möchte.

In Abhängigkeit der gewünschten Synchronisation der Systeme sind bei Odoo mehrere Möglichkeiten gegeben. Beginnend mit manuellen Importen über eine frei konfigurierbare Import-Schnittstelle bis hin zu automatisierten Jobs, die Scripte zum Import von Daten steuern.

Odoo <> EDifact, Logging, high Performance Im-und Exporte, Elster

Level9 hat sich auch der letzten Möglichkeit angenommen und unter dem Gesichtspunkt der Massendatenimporte und der damit einhergehenden Massendatenverarbeitung die Performance und Integrationsmöglichkeit von Odoo signifikant gesteigert. Unter Nutzung der neuen Phyton3 Möglichkeiten wurde ein Framework entwickelt, dass unter Einhaltung des ORM-Modells für den Massenimport optimiert ist. In aktuellen Anwendungsfällen konnten bestehende Importe durch Einsatz dieses Framework um nahezu der 5-fachen Geschwindigkeit in Odoo beschleunigt werden. Die zu erreichende Performance ist linear abhängig von der möglichen Parallelisierung (Prozessoren, Rechenleistung). Folgende Funktionen sind derzeit vorhanden:

- Import von csv und XML-Dateien
- Export von csv und XML-Dateien
- zentrales Logging und Reporting der Importe
- Performance nahezu beliebig skalierbar
- paralleles Einlesen einer Datei
- Aktive Jobssteuerung und Überwachung

Dies erlaubt Odoo an andere datengebende Systeme anzubinden, ohne einen Verzicht auf Daten-Aktualität. Weitere Schnittstellen sind bereits in Umsetzung bzw. in Planung:

- Einbindung EDifact (mendelson converter)
- Einbindung SQL-Datenbanken
- Einbindung des Odoo-Ticketsystems für Störungsbenachrichtigung
- Anbindung ELSTER

Über weitere Ideen und Vorschläge sind wir dankbar und freuen uns auf Feedback!

Zur Blogübersicht

Teilen: